HomeZitateDie Verschwörung des Fiesco zu Genua

Zitate aus »Die Verschwörung des Fiesco zu Genua« von Friedrich Schiller

Ausgewählte Zitate und die bekanntesten Sprüche aus »Die Verschwörung des Fiesco zu Genua« von Friedrich Schiller.
Zitate sortieren nach:

Ein guter Gedanke stählet des Mannes Herz.

Bewertung:
(Stimmen: 61 Durchschnitt: 2.5)

Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan,
Der Mohr kann gehen.

Bewertung:
(Stimmen: 32 Durchschnitt: 3.8)

Leben heißt träumen; weise sein, Lomellin, heißt angenehm träumen.

Bewertung:
(Stimmen: 13 Durchschnitt: 2.7)

Donner und Doria!

Bewertung:
(Stimmen: 10 Durchschnitt: 1.9)

Der Feigen waren mehr, denn der Streitbaren,
der Dummen mehr, denn der Klugen –
Mehrheit setzte durch.

Bewertung:
(Stimmen: 8 Durchschnitt: 3.4)