HomeText: ÜbersetzungenMacbethMacbeth (Shakespeare) – Erster Aufzug. Erster Auftritt.

Macbeth (Shakespeare) – Erster Aufzug. Erster Auftritt.

Bewertung:
(Stimmen: 0 Durchschnitt: 0)

Ein offener Platz.

Es donnert und blitzt. Die drei Hexen stehen da.

Erste Hexe.
Wann kommen wir drei uns wieder entgegen,
In Donner, in Blitzen oder in Regen?

Zweite Hexe.
Wann das Kriegsgetümmel schweigt,
Wann die Schlacht den Sieger zeigt.

Dritte Hexe.
Also eh der Tag sich neigt.

Erste Hexe.
Wo der Ort?

Zweite Hexe.
Die Heide dort.

Dritte Hexe.
Dort führt Macbeth sein Heer zurück.

Zweite Hexe.
Dort verkünden wir ihm sein Glück.

Erste Hexe.
Aber die Meisterin wird uns schelten,
Wenn wir mit trüglichem Schicksalswort
Ins Verderben führen den edeln Helden,
Ihn verlocken zu Sünd und Mord.

Dritte Hexe.
Er kann es vollbringen, er kann es lassen;
Doch er ist glücklich, wir müssen ihn hassen.

Zweite Hexe.
Wenn er sein Herz nicht kann bewahren,
Mag er des Teufels Macht erfahren.

Dritte Hexe.
Wir streuen in die Brust die böse Saat,
Aber dem Menschen gehört die That.

Erste Hexe.
Er ist tapfer, gerecht und gut;
Warum versuchen wir sein Blut?

Zweite und dritte Hexe.
Strauchelt der Gute und fällt der Gerechte,
Dann jubilieren die höllischen Mächte. (Donner und Blitz.)

Erste Hexe.
Ich höre die Geister!

Zweite Hexe.
Es ruft der Meister!

Alle drei Hexen.
Padok ruft. Wir kommen! Wir kommen!
Regen wechsle mit Sonnenschein!
Häßlich soll schön, Schön häßlich sein!
Auf! Durch die Luft den Weg genommen!

(Sie verschwinden unter Donner und Blitz.)