HomeText: WallensteinWallensteins LagerWallensteins Lager – 2. Auftritt

Wallensteins Lager – 2. Auftritt

Bewertung:
(Stimmen: 1 Durchschnitt: 5)

Vorige. Wachtmeister. Trompeter. Ulan.

Trompeter.
Was will der Bauer da? Fort, Halunk!

Bauer.
Gnädige Herren, einen Bissen und Trunk!
Haben heut noch nichts Warmes gegessen.

Trompeter.
Ei, das muß immer saufen und fressen.

Ulan (mit einem Glase).
Nichts gefrühstückt? Da trink, du Hund!

(Führt den Bauer nach dem Zelte; jene kommen vorwärts.)

Empfehlungen Lektüreschlüssel und Biografien

Wachtmeister (zum Trompeter).
Meinst du, man hab‘ uns ohne Grund
Heute die doppelte Löhnung gegeben,
Nur daß wir flott und lustig leben?

Trompeter.
Die Herzogin kommt ja heute herein
Mit dem fürstlichen Fräulein –

Wachtmeister.
Das ist nur der Schein.
Die Truppen, die aus fremden Landen
Sich hier vor Pilsen zusammenfanden,
Die sollen wir gleich an uns locken
Mit gutem Schluck und guten Brocken,
Damit sie sich gleich zufrieden finden
Und fester sich mit uns verbinden.

Trompeter.
Ja, es ist wieder was im Werke!

Wachtmeister.
Die Herrn Generäle und Kommendanten –

Trompeter.
Es ist gar nicht geheuer, wie ich merke.

Wachtmeister.
Die sich so dick hier zusammenfanden –

Trompeter.
Sind nicht für die Langweil herbemüht.

Wachtmeister.
Und das Gemunkel und das Geschicke –

Trompeter.
Ja! Ja!

Dieser Beitrag besteht aus 2 Seiten: