HomeGedichteZweizeiler GedichteWürde des Menschen

Würde des Menschen

Bewertung:
(Stimmen: 7 Durchschnitt: 3.9)

Nichts mehr davon, ich bitt euch. Zu essen gebt ihm, zu wohnen,
Habt ihr die Blöße bedeckt, gibt sich die Würde von selbst.