HomeGedichteVierzeiler - GedichteDie zwei Tugendwege

Die zwei Tugendwege

Bewertung:
(Stimmen: 4 Durchschnitt: 3)

Zwei sind der Wege, auf welchen der Mensch zur Tugend emporstrebt,
Schließt sich der eine dir zu, tut sich der andre dir auf.
Handelnd erringt der Glückliche sie, der Leidende duldend.
Wohl ihm, den sein Geschick liebend auf beiden geführt.