HomeText: Kabale und Liebe

Kategorie: Kabale und Liebe

Kabale und Liebe – Personen

Präsident von Walter, am Hof eines deutschen Fürsten. Ferdinand, sein Sohn, Major. Hofmarschall von Kalb. Lady Milford, Favoritin des Fürsten. Wurm, Haussekretär des Präsidenten. Miller, Stadtmusikant oder, wie man sie an einigen Orte... mehr

Kabale und Liebe – 1. Akt, 1. Szene

Zimmer beim Musikus. Miller steht eben vom Sessel auf und stellt sein Violoncell auf die Seite. An einem Tisch sitzt Frau Millerin noch im Nachtgewand und trinkt ihren Kaffee. MILLER schnell auf und ab gehend. Einmal für allemal. Der Handel wir... mehr

Kabale und Liebe – 1. Akt, 2. Szene

Sekretär Wurm. Die Vorigen. FRAU. Ah guten Morgen, Herr Sekertare. Hat man auch einmal wieder das Vergnügen von Ihnen? WURM. Meinerseits, meinerseits, Frau Base. Wo eine Kavaliersgnade einspricht, kommt mein bürgerliches Vergnügen in gar ke... mehr

Kabale und Liebe – 1. Akt, 3. Szene

Luise Millerin kommt, ein Buch in der Hand. Vorige. LUISE legt das Buch nieder, geht zu Millern und druckt ihm die Hand. Guten Morgen, lieber Vater. MILLER warm. Brav, meine Luise – Freut mich, daß du so fleißig an deinen Schöpfer denkst. ... mehr

Kabale und Liebe – 1. Akt, 4. Szene

Ferdinand von Walter. Luise. Er fliegt auf sie zu – sie sinkt entfärbt und matt auf einen Sessel – er bleibt vor ihr stehn – sie sehen sich eine Zeitlang stillschweigend an. Pause. FERDINAND. Du bist blaß, Luise? LUISE steht auf und f... mehr

Kabale und Liebe – 1. Akt, 5. Szene

Saal beim Präsidenten. Der Präsident, ein Ordenskreuz um den Hals, einen Stern an der Seite, und Sekretär Wurm treten auf. PRÄSIDENT. Ein ernsthaftes Attachement! Mein Sohn? – Nein, Wurm, das macht Er mich nimmermehr glauben. WURM. Ihro ... mehr

Kabale und Liebe – 1. Akt, 6. Szene

Hofmarschall von Kalb, in einem reichen, aber geschmacklosen Hofkleid, mit Kammerherrnschlüsseln, zwei Uhren und einem Degen, Chapeau-bas und frisiert à la Hérisson. Er fliegt mit großem Gekreisch auf den Präsidenten zu und breitet einen Bisamge... mehr

Kabale und Liebe – 1. Akt, 7. Szene

Ferdinand. Der Präsident. Wurm, welcher gleich abgeht. FERDINAND. Sie haben befohlen, gnädiger Herr Vater – PRÄSIDENT. Leider muß ich das, wenn ich meines Sohns einmal froh werden will – Laß Er uns allein, Wurm. – Ferdinand, ich beob... mehr

Kabale und Liebe – 2. Akt, 1. Szene

Lady in einem freien, aber reizenden Negligé, die Haare noch unfrisiert, sitzt vor dem Flügel und phantasiert; Sophie, die Kammerjungfer, kommt von dem Fenster. SOPHIE. Die Offiziers gehen auseinander. Die Wachparade ist aus – aber ich sehe no... mehr

Kabale und Liebe – 2. Akt, 2. Szene

Ein alter Kammerdiener des Fürsten, der ein Schmuckkästchen trägt. Die Vorigen. KAMMERDIENER. Seine Durchlaucht der Herzog empfehlen sich Mylady zu Gnaden, und schicken Ihnen diese Brillanten zur Hochzeit. Sie kommen soeben erst aus Venedig. ... mehr