HomeText: WallensteinWallensteins LagerWallensteins Lager – 11. Auftritt

Wallensteins Lager – 11. Auftritt

Seite 4 von 9
Bewertung:
(Stimmen: 3 Durchschnitt: 4.3)

Marketenderin.
Eine Verschwörung? du lieber Gott!
Da können die Herren ja nicht mehr zahlen.

Wachtmeister.
Freilich! Es wird alles bankerott.
Viele von den Hauptleuten und Generalen
Stellten aus ihren eignen Kassen
Die Regimenter, wollten sich sehen lassen,
Täten sich angreifen über Vermögen,
Dachten, es bring‘ ihnen großen Segen.
Und die alle sind um ihr Geld,
Wenn das Haupt, wenn der Herzog fällt.

Marketenderin.
Ach! du mein Heiland! das bringt mir Fluch!
Die halbe Armee steht in meinem Buch.
Der Graf Isolani, der böse Zahler,
Restiert mir allein noch zweihundert Taler.

Erster Kürassier.
Was ist da zu machen, Kameraden?
Es ist nur eins, was uns retten kann:
Verbunden können sie uns nichts schaden,
Wir stehen alle für einen Mann.
Laßt sie schicken und ordenanzen,
Wir wollen uns fest in Böhmen pflanzen,
Wir geben nicht nach und marschieren nicht,
Der Soldat jetzt um seine Ehre ficht.

Zweiter Jäger.
Wir lassen uns nicht so im Land rumführen!
Sie sollen kommen und sollen’s probieren!

Erster Arkebusier.
Liebe Herren, bedenkt’s mit Fleiß,
’s ist des Kaisers Will‘ und Geheiß.

Trompeter.
Werden uns viel um den Kaiser scheren.

Erster Arkebusier.
Laß‘ Er mich das nicht zweimal hören.

Trompeter.
’s ist aber doch so, wie ich gesagt.

Erster Jäger.
Ja, ja, ich hört’s immer so erzählen,
Der Friedländer hab‘ hier allein zu befehlen.

Wachtmeister.
So ist’s auch, das ist sein Beding und Pakt.
Absolute Gewalt hat er, müßt ihr wissen,
Krieg zu führen und Frieden zu schließen,
Geld und Gut kann er konfiszieren,
Kann henken lassen und pardonieren,
Offiziere kann er und Obersten machen,
Kurz, er hat alle die Ehrensachen.
Das hat er vom Kaiser eigenhändig.

Erster Arkebusier.
Der Herzog ist gewaltig und hochverständig;
Aber er bleibt doch, schlecht und recht,
Wie wir alle, des Kaisers Knecht.

Wachtmeister.
Nicht wie wir alle! das wißt Ihr schlecht.
Er ist ein unmittelbarer und freier
Des Reiches Fürst, so gut wie der Bayer.
Sah ich’s etwa nicht selbst mit an,
Als ich zu Brandeis die Wach‘ getan,
Wie ihm der Kaiser selbsten erlaubt,
Zu bedecken sein fürstlich Haupt?

Erster Arkebusier.
Das war für das Mecklenburger Land,
Das ihm der Kaiser versetzt als Pfand.

Erster Jäger (zum Wachtmeister).
Wie? In des Kaisers Gegenwart?
Das ist doch seltsam und sehr apart!

Wachtmeister (fährt in die Tasche).
Wollt ihr mein Wort nicht gelten lassen,
Sollt ihr’s mit Händen greifen und fassen.
(Eine Münze zeigend.)
Wes ist das Bild und Gepräg‘?

Dieser Beitrag besteht aus 9 Seiten: