HomeText: ÜbersetzungenIphigenie in Aulis

Kategorie: Iphigenie in Aulis von Euripides

Personen und Szenarium

Agamemnon. Menelaus. Achilles. Klytämnestra, Agamemnons Gemahlin. Iphigenie, Agamemnons Tochter. Ein alter Sklave Agamemnons. Ein Bote. Chor, fremde Frauen aus Chalcis, einer benachbarten Landschaft, die gekommen sind, die Kriegs- und Flott... mehr

Iphigenie in Aulis – Erster Akt. Erster Auftritt.

Agamemnon. Der alte Sklave. Agamemnon (ruft in das Zelt). Hervor aus diesem Zelte, Greis! Sklave (indem er herauskommt). Hier bin ich. Was sinnst du Neues, König Agamemnon? Agamemnon. Du wirst es hören, komm. Sklave. ... mehr

Iphigenie in Aulis – Erste Zwischenhandlung.

Chor (tritt auf.) Aus Chalcis, meiner Heimath, bin ich gezogen, Die mit Meeran treibenden Wogen Die ruhmreiche Arethusa benetzt. Ueber den Euripus hab' ich gesetzt, Der Griechen herrliche Schaaren zu sehen Und die Schiffe am lebendigen Strand,... mehr

Iphigenie in Aulis – Zweiter Akt. Erster Auftritt.

Menelaus. Der alte Sklave kommen in heftigen Wortwechsel. Sklave. Das ist Gewalt! Gewalt ist das, du wagest, Was du nicht wagen sollst, Atride! Menelaus. Geh! Das heißt zu treu an seinem Herrn gehandelt. Sklave. Ein Vorwurf, der mir ... mehr

Iphigenie in Aulis – Zweiter Akt. Zweiter Auftritt.

Agamemnon zu den Vorigen. Agamemnon. Wer lärmt so vor den Thoren? Was für ein unanständig Schrei'n? Sklave. Mich, Herr, Nicht diesen mußt du hören. Agamemnon (zu Menelaus). Nicht, was schiltst Du diesen Mann und zerrst ihn so gewa... mehr

Iphigenie in Aulis – Zweiter Akt. Dritter Auftritt.

Ein Bote zu den Vorigen. Bote. Ich bringe sie – o König aller Griechen! Ich bringe, Hochbeglückter, dir die Tochter, Die Tochter Iphigenia. Es folgt Die Mutter mit dem kleinen Sohn; gleich wirst du Den langentbehrten lieben Anblick haben... mehr

Iphigenie in Aulis – Zweiter Akt. Vierter Auftritt.

Agamemnon. Menelaus. Chor. Agamemnon. Unglücklichster, was nun? – Wen – wen bejammr' ich Zuerst? Ach, bei mir selbst muß ich beginnen! In welche Schlingen hat das Schicksal mich Verstrickt – ein Dämon, listiger als ich, Vernichtet a... mehr

Iphigenie in Aulis – Zweite Zwischenhandlung.

Chor. (Strophe.) Selig, selig sei mir gepriesen, Dem an Hymens schamhafter Brust In gemäßigter Lust Sanft die Tage verfließen. Wilde, wüthende Triebe Weckt der reizende Gott. Zweierlei Pfeile der Liebe Führt der goldlockigte Gott. ... mehr

Iphigenie in Aulis – Dritter Akt. Erster Auftritt.

Chor. (Man sieht von weitem Klytämnestren und ihre Tochter noch im Wagen nebst einem Gefolge von Frauen.) Wie das Glück doch den Mächtigen lachet! Auf Iphigenien werfet den Blick, Auf Klytämnestren, die Königlichgroße, Tyndars Tochter! ... mehr

Iphigenie in Aulis – Dritter Akt. Zweiter Auftritt.

Klytämnestra mit dem kleinen Orestes. Iphigenie. Gefolge. Chor. Klytämnestra (noch im Wagen, zum Chor). Ein glücklich Zeichen, schöne Hoffnungen Und eines frohen Hymens Unterpfand, Dem ich die Tochter bringe, nehm' ich mir Aus eurem Gruß ... mehr