HomeCharakterisierungCharakterisierung der Figuren aus Schillers »Die Verschwörung des Fiesco zu Genua«

Charakterisierung der Figuren aus Schillers »Die Verschwörung des Fiesco zu Genua«

Bewertung:
(Stimmen: 3 Durchschnitt: 3.7)

Schiller bedient sich in seinem Stück „Die Verschwörung des Fiesco zu Genua“ der Geschichte der italienischen Stadt in der Mitte des 16. Jahrhundert. Genua war unter der Führung der Dorias zu einer propereszierenden Handelsmetropole aufgestiegen. Seine Charaktere entnimmt er dieser Historie, genehmigt sich aber in den Charakteren einige Freiheiten. Im folgenden sollen wichtige Charaktere des Dramas vorgestellt werden.

Die Figuren charakterisiert